Zum Hauptinhalt springen
Führen und Leiten

Chancen und Herausforderungen im Übergang vom Mitarbeiter zur Leitungskraft

Gebühr:
261,80 € inkl. 19% MwSt.

Inhalte

Nicht selten kommt es vor, dass ein Mitglied eines Teams unvermittelt die Rolle der Führungskraft im Team übernimmt. Folglich ist man plötzlich die Führungskraft der ehemaligen Kolleg:innen. Das Vertrauen in die eigenen Mitarbeiter:innen ist ein wichtiger Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und ein gutes Arbeitsklima. Diesbezüglich ist es sicherlich ein großer Vorteil, wenn die Mitarbeiter:innen ehemalige Kolleg:innen sind, und man sich gegenseitig bereits gut kennt - mit allen Stärken und Schwächen. Hier bietet sich die Möglichkeit einen Führungsstil zu wählen, der an die einzelnen Mitarbeiter:innen angepasst ist.

Die größte Herausforderung im Rollenwechsel liegt jedoch im zwischenmenschlichen Bereich. Mit ehemaligen Kolleg:innen, mit denen man vielleicht sogar befreundet ist, muss von nun an auf einer anderen Ebene kommuniziert und gearbeitet werden. Dieses Seminar soll sich genau mit diesen Hürden auseinandersetzen und versuchen Lösungen zu finden, um diese Herausforderungen zu meistern.

Hierzu ist es auch hilfreich zu schauen, welche Kompetenzen eine erfolgreiche Führungskraft eigentlich ausmachen. Im Speziellen sind es besonders die Fachkompetenz und die Sozialkompetenz, die essentiell sind. Denn nur wenn langfristig wertschätzend und vertrauensvoll mit den Mitarbeiter:innen umgegangen wird, ist eine erfolgreiche Zusammenarbeit möglich. Darüber hinaus ist eine Führungskraft auch immer Expert:in für das jeweilige Fachgebiet und muss mit Fachwissen den Mitarbeiter:innen als Ansprechpartner:in zur Seite stehen.

Nicht aus dem Blick geraten dürfen jedoch auch die Chancen, die ein Rollenwechsel mit sich bringt. Denn Mitarbeiter:innen, die bereits in der Einrichtung sind, wissen genau was auf sie zukommt und verfügen über umfangreiches Hintergrundwissen, was für die Tätigkeit von großem Nutzen ist.

Genau diese Varianz an Chancen und Herausforderungen soll im Seminar behandelt werden.

Konkrete Inhalte

  • Anforderungen und Aufgaben im Bereich der Mitarbeiterführung
  • Den passenden Führungsstil für sich und seine Mitarbeiter:innen finden
  • Schaffung von Akzeptanz
  • Der richtige Umgang mit Nähe und Distanz
  • Kritik angemessen äußern
  • Erforderliche Kompetenzen für erfolgreiche Mitarbeiterführung
  • Chancen des Rollenwechsels

Termine

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Verpassen Sie keine Seminare & Weiterbildungen

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.