Zum Hauptinhalt springen
Systemische Kompetenz

Einführung in das systemische Coaching im Zwangskontext

Dozent:
  • Christa Raatz
Gebühr:
107,10 € inkl. 19% MwSt.
Dauer:
3 Stunden

Inhalte

Die Anforderungen an die Qualität der Beratung im sozialen Bereich und der gefühlte Druck auf das Fachpersonal steigen permanent von verschiedenen Seiten. Vom Amts wegen sollen bestimmte Ziele erreicht werden, ob es nun den Teilnehmern gefällt oder nicht ist häufig nebensächlich. Der Teilnehmer willigt häufig ein oder auch nicht - unter Androhung von weiteren Sanktionen.

Dies sorgt häufig für eine zähflüssige Beratung, weil die Grundvoraussetzung der Freiwilligkeit für das Coaching fehlt. Anfänglich ist unklar, was der Teilnehmer eigentlich will. Die eigene Rolle im System ist dementsprechend auch unklar oder erreicht nicht den Wirkungsgrad der möglich sein könnte. Die Ebenen der Verantwortung- und der Erfahrungsebenen mischen sich anfänglich. Es können Verantwortungslücken entstehen.

Das primäre Ziel dieses Online-Seminars ist es mit Klarheit der eigenen Rolle, Spaß, Freude und Erfüllung an der sozialen Arbeit und der Ausgewogenheit von Privat- und Berufsleben in eine selbstbestimmte Leichtigkeit zu strukturieren.

Es bietet Ihnen zudem mehr Klarheit über Ihr Rollenverständnis auf der Verantwortungs- und Erfahrungsebene zu gewinnen, um zielgerichtete Beratung in ihre Arbeit zu integrieren. An praktischen Beispielen schärfen Sie ihren Blick für die Ganzheitlichkeit und entwickeln einen Blickfür die Kernfokussierung.

Konkrete Inhalte

  • Rollenverständnis auf der Verantwortungsebene
  • Rollenverständnis auf der Erfahrungsebene
  • Dynamik von Veränderungsprozessen verstehen und gestalten
  • Unterscheidung zwischen Ratio und Emotionen und deren Abgrenzung im Veränderungsprozess
  • Identifikation der Situation, Erkennen von Verhaltensmuster und lösungsorientierte Kommunikation
  • Einsatz und Erweiterung der eigenen Ressourcen
  • Erweiterung der eigenen Kompetenz durch systemische Situationsanalyse und Annahme lösungsorientierter Kommunikation.
     

Alle notwendigen Informationen, um an einem SERA Online Seminar teilnehmen zu können, erhalten Sie im verlinkten PDF und durch unsere Seminarverwaltung.

Termine

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Verpassen Sie keine Seminare & Weiterbildungen

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.