Zum Hauptinhalt springen
Methodenkompetenz

Fragen zweiter Ordnung - Der blinde Fleck von Helfern

Dozent:
  • Susanne Koritensky
Gebühr:
113,05 € inkl. 19% MwSt.

Getränke sind im Preis inbegriffen.
Dauer:
10:00 - 14:00 Uhr

Inhalte

Eine Erweiterung der Gesprächstechniken stellen die Fragen zweiter Ordnung dar. Dabei haben sie andere Wirkungen und auch andere Ansatzpunkte als die klassischen systemischen Fragen.

Die Fragen zweiter Ordnung ermöglichen die Beobachtung des Beobachters. Berater von Hilfesuchenden sind häufig sehr damit beschäftigt empathisch auf ihren Gesprächspartner einzugehen und wirksame Lösungen zu entwickeln. Dabei gerät manchmal außer Acht, ob das zu besprechende Thema persönliche Trigger oder Verführungen für den Berater enthält, welche die systemische Grundhaltung der Neutralität gefährden. Fragen zweiter Ordnung fokussieren nicht das Problem des Systems selbst, sondern den Umgang des Systems mit dem Problem.

Darüber hinaus machen Fragen zweiter Ordnung deutlich, welche Auswirkungen Probleme in Systemen haben und welche Muster und Kommunikationsweisen sich um das Problem strukturieren - bewusst oder auch unbewusst. Durch Fragen zweiter Ordnung lassen sich Probleme integrieren und ein neuer Umgang mit ihnen entwickeln. In diesem Seminar werden die entsprechenden Techniken und Fragetypen vermittelt.

Konkrete Inhalte

  • Die Beobachtung des Beobachters
  • Trigger und Verführungen von Beratern
  • Umgang von Systemen mit Problemen

Teilnehmerkreis

Sozialpädagogische Fachkräfte, Sozialarbeiter/innen, Psychologen/innen, Therapeut/en/innen, Ergotherapeut/en/innen, Erzieher/innen, Heilpädagogen/innen, Helfer von Geflüchteten, Führungskräfte, Jobcoaches

Termine

Aktuell stehen leider keine weiteren Termine fest.
Sie bekommen über unseren Newsletter Bescheid, sobald die genauen Termine feststehen.

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Verpassen Sie keine Seminare & Weiterbildungen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und sichern Sie sich einen einmalig verwendbaren 5.- € Gutschein für Ihre Seminaranmeldung.

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.