Zum Hauptinhalt springen
Persönliche Kompetenz

Rollensicherheit in der Sozialen Arbeit

Dozent:
  • Matthias Leibfried-Reuß
Gebühr:
208,25 € inkl. 19% MwSt.

Getränke und Verpflegung sind im Preis inbegriffen.
Dauer:
1 TAG
09:00 - 17:00 Uhr

Inhalte

Unser berufliches und privates Leben findet in unterschiedlichen sozialen Kontexten statt. Wir gestalten unser Verhalten angepasst an den Kontext und die dort an uns herangetragenen Erwartungen. Diese Zuschreibungen bestimmen bewusst oder unbewusst unser Denken, Fühlen und Handeln. Die Sozialpsychologie beschreibt einen kontinuierlichen Aushandlungsprozess zwischen unterschiedlichen  Erwartungshaltungen, die in der Summe die der Person zugeschriebene soziale Rolle ergeben. Gelingt es nicht, den vielfältigen Erwartungen eine eigene professionelle Identität gegenüber zu stellen, fühlen sich Fachkräfte in der Jugendhilfe häufig fremdbestimmt. Möglichkeiten bleiben undeutlich, Grenzen werden nicht gewahrt.

Ziel dieses Seminars ist es, das eigene berufliche Selbstverständnis und Rollenprofil zu schärfen und dadurch die Handlungssicherheit zu stärken. Mit Hilfe systemischer Methoden identifizieren wir, welche Erwartungen sich aus dem jeweiligen Arbeitskontext ergeben. Die daraus hervorgehende professionelle Rolle wird betrachtet. In einer Analyse der eigenen beruflichen Praxis und privater Erfahrungen machen wir Rollentendenzen und -konflikte erfahrbar.

Gemeinsam reflektieren wir, wie unser professionelles Handeln (z.B. Auftragsklärung, Transparents, eigene Klärung), die an uns gestellten Erwartungen und so unsere Rolle, die Arbeitszufriedenheit und die Qualität unserer Arbeit verändert.

Konkrete Inhalte

  • Erkennen des beruflichen Selbstverständnisses
  • Erkennen und Auswertung von Rollenkonflikten
  • Stärkung der Handlungssicherheit
  • Schaffung von Arbeitszufriedenheit

Teilnehmerkreis

Sozialpädagogische Fachkräfte, Erzieher/innen, Sozialarbeiter/innen, Psychologen/innen, Heilpädagogen/innen, Therapeut/en/innen.

Termine

Aktuell stehen leider keine weiteren Termine fest.
Sie bekommen über unseren Newsletter Bescheid, sobald die genauen Termine feststehen.

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Verpassen Sie keine Seminare & Weiterbildungen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und sichern Sie sich einen einmalig verwendbaren 5.- € Gutschein für Ihre Seminaranmeldung.

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.