Zum Hauptinhalt springen
Fachausbildung

Fachfortbildung für SPFH Fachkräfte
S7 - Pro Klient: Hilfeplanung vorbereiten und Hilfeplangespräche führen

Dozent:
  • Sonja Heck-Herpers
Gebühr:
238,00 € inkl. 19% MwSt.

Getränke und Verpflegung sind im Preis inbegriffen.
Dauer:
09:00-17:00 Uhr

Inhalte

Hilfeplanung nach §36 SGB VIII ist nicht nur obligatorisch für Hilfen zur Erziehung, sondern auch, wenn Hilfeplanung klientenorientiert und fachlich umsichtig durchgeführt wird, und daher ein wichtiges Instrument, welches die Qualität und Wirksamkeit der Hilfe sichert.

Jedoch verkommt allzu oft Hilfeplanung zu einer Formalie und zu einer unliebsamen „Hausaufgabe“, die Fachkräfte der SPFH „halt noch mit erledigen“.

Zu berücksichtigen ist ebenfalls, dass die verschiedenen Ziele der Beteiligten in der Hilfe sich in der Hilfeplanung wiederfinden sollten, um die Kooperation der Parteien auf eine gesunde Basis zu stellen und weiter ausbauen zu können.

Wie kann Hilfeplanung zu einem für beide Seiten – Fachkraft und Klient – gewinnbringenden Prozess werden? Wie sichert man, dass die Hilfeplanziele im „Alltagsgeschäft“ der SPFH auch wirklich vorkommen?  Und letztlich: Wie formuliert man Hilfeplanziele so, dass die Wirksamkeit wirklich gesichert werden kann?

Konkrete Inhalte

  • Allgemeine Hilfeplanung nach §36 SGB VIII
  • Hilfeplangespräche gemeinsam mit dem Klienten vorbereiten
  • Ziele mit dem Klienten formulieren
  • Durchführung des Hilfeplangesprächs, Rolle der Fachkraft
  • Umsetzung vorbereiten: Hilfeplanziele operationalisieren

Teilnehmerkreis

Sozialpädagogische Fachkräfte, Sozialarbeiter/innen, Psychologen/innen, Erzieher/innen, Heilpädagogen/innen, Therapeut/en/innen

Termine

Aktuell stehen leider keine weiteren Termine fest.
Sie bekommen über unseren Newsletter Bescheid, sobald die genauen Termine feststehen.

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Verpassen Sie keine Seminare & Weiterbildungen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und sichern Sie sich einen einmalig verwendbaren 5.- € Gutschein für Ihre Seminaranmeldung.

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.