Zum Hauptinhalt springen
Fachkompetenz

SPFH: Arbeit mit Kindern psychisch kranker Eltern in der Familienhilfe - Spezialisierungsmodule
Spezialisierungsmodul 3 - Sozialpädagogische Arbeit mit Eltern, die an einer Persönlichkeitsstörung erkrankt sind

Gebühr:
464,10 € inkl. 19% MwSt.

Getränke und Verpflegung sind im Preis inbegriffen.
Dauer:
2-tägig
09:00 - 18:00 Uhr

Inhalte

Sind Eltern oder ein Elternteil an einer Persönlichkeitsstörung erkrankt, bedeutet dies häufig eine besondere Herausforderung für die Betroffenen selbst, deren Familie und letztendlich auch für die Betreuung und Beratung. Der Grund liegt in der Betroffenheit des Menschen als Ganzes in seiner Wesensstruktur der Erkrankungssymptomatik der Persönlichkeitsstörung und auch in der Vielgestaltigkeit des Auftretens des Störungsbildes. Fragen, welche sich für Fachkräfte stellen, sind: Wodurch zeichnen sich Klienten*innen mit Persönlichkeitsstörungen aus? Was bedeutet die Erkrankung für die Kinder, den Partner und insgesamt für die Familienstruktur? Welche Wirkungen ergeben sich für die praktische Arbeit in den Familien? Welche Herausforderungen bietet die Situation in Einzel- und Familiengesprächen? Welche Probleme und Risiken ergeben sich aus diesem Handlungsfeld? Welche Maßnahmen sind wirksam und sinnvoll? Diesen und weiteren Fragen wird in diesem Fortbildungsmodul nachgegangen.

Den Teilnehmern wird fundiertes Fachwissen vermittelt. Mit Übungseinheiten und Fallbeispielen aus der praktischen Arbeit werden wichtige Hilfsmittel für die alltägliche Arbeit zusammengestellt und umgesetzt. Ferner können Teilnehmer*innen anonymisierte Fallbeispiele mitbringen und vorstellen. 

Konkrete Inhalte

  • Diagnostische Grundlagen von Persönlichkeitsstörungen
  • Spezifische Beziehungsdynamiken innerhalb des Krankheitsbildes
  • Grundlagen zur Gesprächsführung in Einzel- und Familiengesprächen
  • Wirksame Interventionen in der Betreuung

Teilnehmerkreis

Sozialpädagogische Fachkräfte, Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen, Psychologen*innen, Heilpädagogen*innen, Therapeuten*innen, Psychotherapeuten*innen

Termine

Aktuell stehen leider keine weiteren Termine fest.
Sie bekommen über unseren Newsletter Bescheid, sobald die genauen Termine feststehen.

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Verpassen Sie keine Seminare & Weiterbildungen

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.