Zum Hauptinhalt springen
Systemische Kompetenz

Systemische Methodenwerkstatt
SW 04 - Externalisierung

Dozent:
Gebühr:
107,10 € inkl. 19% MwSt.
Dauer:
10:00-14:00 Uhr

Inhalte

Die Externalisierung wird in der sozialen und systemischen Arbeit als ein Instrument der neuen Perspektive auf Probleme und Konflikte genutzt. Die richtigen Worte für die Beschreibung von Emotionen bzw. von Problemen zu finden, fällt nicht jedem Menschen leicht. Auch wenn eine Sprachbarriere besteht, kann der Einsatz von bspw. Formen, Farben oder Objekten als Metapher helfen Gefühle besprechbar zu machen.

Die Abstraktion des Problems lädt dazu ein in Vergleichen zu sprechen und seine Geschichte des Problems einmal anders zu erzählen. Die Trennung zwischen dem Klientensystem und dem Problemkontext stellt eine Erleichterung zwischen Klienten und Problemen her. Der Verlust der Identifikation des eigenen Systems mit dem Problem als untrennbaren Anteil des eigenen Systems wird aufgehoben und fördert damit Lösungsansätze.

Die Teilnehmer lernen verschiedene Techniken der Externalisierung, um Klientensystemen neue Möglichkeiten zur Problembewältigung zu eröffnen.

Teilnehmerkreis

Sozialpädagogische Fachkräfte, Sozialarbeiter/innen, Psychologen/innen, Erzieher/innen, Heilpädagogen/innen, Therapeut/en/innen, Ergotherapeut/en/innen, Helfer von Geflüchteten, Jobcoaches, Ehrenamtliche

Termine

Aktuell stehen leider keine weiteren Termine fest.
Sie bekommen über unseren Newsletter Bescheid, sobald die genauen Termine feststehen.

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Verpassen Sie keine Seminare & Weiterbildungen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und sichern Sie sich einen einmalig verwendbaren 5.- € Gutschein für Ihre Seminaranmeldung.

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.