Zum Hauptinhalt springen
Fachtage

Von Bürger*innen zu den User*innnen: Die Veränderungen der sozialen und der demokratischen Beziehungen

Dozent:
  • Prof. Dr. Sierra-Barra, Evangelische Hochschule Berlin
Gebühr:
59,50 € inkl. 19% MwSt.
Dauer:
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Kostenfrei für Student*innen der Hochschule Rhein-Main Wiesbaden und Mitglieder der DGSSA.
Die kostenfreie Anmeldung als Student*in der Hochschule oder als Mitglied der DGSSA,
erfolgt ausschließlich per E-Mail über unsere

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Inhalte

Mit der Entwicklung des sogenannten World Wide Web in den 1990er Jahren verband sich vielerorts die Hoffnungen auf mehr Partizipation, auf mehr Demokratie.

Heute, 25 Jahre später sind die großen datenökonomisch getriebenen Plattformunternehmen wie Facebook, Apple, Google, Microsoft, Amazon etc. zu einer Bedrohung demokratischer Systeme geworden. Ihre Geschäftsstrategien lassen sich längst nicht mehr auf Soft- und Hardwareprodukte reduzieren.

Sie sind zu Produzenten von sozialen Beziehungen geworden, von Alltagsentwürfen, Gestaltern zukünftiger Arbeitsmärkte, Gestaltern ganzer Existenzformen. Diese Veränderung wird durch die auf den ersten Blick unscheinbare Figur der User:in repräsentiert. Die Kategorie der User:in beginnt die demokratisch-gesellschaftliche Zielvorgabe Bürger:in zu ersetzen, ohne dass die Vernetzungs- und Beteiligungsangebote durch digitale Plattformunternehmen eine Weiterentwicklung von Demokratie im Sinn haben.

Diese Verschiebung zeigt zugleich, dass die Idee des „Volkes“ als Trägerschaft von Demokratie unter den Bedingungen weltweiter Vernetzungsmöglichkeiten massiv an Legitimität verliert.

Konkrete Inhalte

Es bedarf entsprechend neuer Demokratiekonzepte, mit denen auf die Veränderungen der sozialen und demokratischen Beziehungen reagiert werden kann. 

Teilnehmerkreis

Student/innen der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogische Fachkräfte, Sozialarbeiter/innen, Psychologen/innen, Erzieher/innen, Heilpädagogen/innen, Therapeut/en/innen

Termine

Aktuell stehen leider keine weiteren Termine fest.
Sie bekommen über unseren Newsletter Bescheid, sobald die genauen Termine feststehen.

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Verpassen Sie keine Seminare & Weiterbildungen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und sichern Sie sich einen einmalig verwendbaren 5.- € Gutschein für Ihre Seminaranmeldung.

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.