Zum Hauptinhalt springen
Fachtage

Welche Zukunft hat die Soziale Arbeit ohne Zugang zu digitalen Daten, aus denen Klientengruppen gebildet werden?

Dozent:
  • Prof. Dr. Wilfried Hosemann, (DGSSA)
Gebühr:
29,75 € inkl. 19% MwSt.
Dauer:
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Kostenfrei für Student*innen der Hochschule Rhein-Main Wiesbaden und Mitglieder der DGSSA.
Die kostenfreie Anmeldung als Student*in der Hochschule oder als Mitglied der DGSSA,
erfolgt ausschließlich per E-Mail über unsere

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Inhalte

Welche Zukunft hat die Soziale Arbeit ohne Zugang zu digitalen Daten aus denen Klientengruppen gebildet werden?

Die Adressaten der Sozialen Arbeit werden durch die Zusammenfassung von sozialen Merkmalen gebildet. Die Möglichkeit zur Erfassung verändert sich durch die Digitalisierung grundlegend. Dabei verliert der Sozialstaat seine Autonomie. Wer nicht zu einer digital bestätigten Klientengruppe gehört, kann kaum auf die Umwandlung seiner sozialen Ansprüche auf soziale Rechte hoffen. Wer über die digitalen Daten verfügt, um Gruppen von Klienten zu bilden oder deren Bedeutung zu bestreiten, hat Einfluss auf das Profil des Sozialstaates.

Die Bedeutung der Sozialen Arbeit korrespondiert mit ihrer Fähigkeit, soziale Daten zu generieren, mit zu gestalten und Zugänge zu Algorithmen und ihrer Interpretation zu haben.

Konkrete Inhalte

In diesem Workshop sollen Möglichkeiten und Strategien diskutiert werden, die digitale Autonomie, auch kleinerer Träger, zu stärken und zu entwickeln.
 

Teilnehmerkreis

Teilnahmevoraussetzung ist eine verantwortliche Leitungsposition.

Die Zahl der Teilnehmer*innen ist auf 10 begrenzt.

Termine

Aktuell stehen leider keine weiteren Termine fest.
Sie bekommen über unseren Newsletter Bescheid, sobald die genauen Termine feststehen.

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Verpassen Sie keine Seminare & Weiterbildungen

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und sichern Sie sich einen einmalig verwendbaren 5.- € Gutschein für Ihre Seminaranmeldung.

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.