Zum Hauptinhalt springen
Kindeswohl und Kriseninterventionen

Kooperation mit dem Jugendamt bei Kindeswohlgefährdungen

Dozent:
  • Jessica Dasberg
Gebühr:
261,80 € inkl. 19% MwSt.
Dauer:
09:00 - 17:00 Uhr

Inhalte

Die freie Jugendhilfe ist wie kaum ein anderer Bereich an die Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen gebunden. Im Leistungsdreieck von Auftraggeber, Leistungsempfänger und Leistungserbringer ist die Kooperation mit dem Jugendamt nicht nur gesetzlich gefordert, sondern der Qualität der Kooperation kommt auch eine entscheidende Bedeutung zum Gelingen der Hilfe zu. Trotz durchaus manchmal divergierender Interessen muss die Kooperation getragen sein von gegenseitiger Wertschätzung, der Anerkennung der jeweiligen fachlichen Kompetenz und ein Vertrauensvorschuss. Offenheit, Transparenz, Reflexionsbereitschaft sowie eine aufgabenbezogene Handlungsorientierung bilden die Grundlage für eine gelingende Kooperation.

Dieses Online-Angebot erläutert die Grundlagen der Kooperationsbildung zwischen der freien und öffentlichen Jugendhilfe. Anhand konkreter Beispiele sollen Konzepte erarbeitet und aufgezeigt werden, wie die gesetzlich vorgeschriebene Kooperation konstruktiv umgesetzt werden kann, damit „die Selbständigkeit der freien Jugendhilfe in Zielsetzung und Durchführung ihrer Aufgaben, sowie in der Gestaltung ihrer Organisationsstruktur“ (§4 Abs. 1 SGB VIII) garantiert und die Qualität der Hilfeangebote gesichert ist.

Konkrete Inhalte

  • Theoretische und praktische Grundlagen
  • Umsetzung einer konstruktiven Kooperation in der Praxis
  • Fachliche Haltung gegenüber dem Auftraggeber Jugendamt
  • Realistische Umsetzbarkeit von Kooperationskonzepten

Termine

Seminarverwaltung

Jamila Belouanas
Tel: 06151 - 870 70 40
info@sera-institut.net

Verpassen Sie keine Seminare & Weiterbildungen

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.