Skip to main content

SERA-Philosophie

Die SERA-Gesellschaft unterstützt als lernende Organisation Fachkräfte bei der Entwicklung und Professionalisierung ihrer sozialen Arbeit. Systemisches Denken und Handeln prägen das SERA-Institut und die Lehrmethoden der Dozenten in den Weiterbildungen. Die Kooperation mit Organisationen und Hochschulen gewährleistet, dass neue Forschungsergebnisse stets in die Weiterbildungen einfließen und das vermittelte Wissen aktuell bleibt.

SERA-Leitbild: Von der Praxis, für die Praxis - heute gelernt, morgen angewandt

Unser Leitbild dient uns als Maßstab, an welchen wir unser Handeln ausrichten. Wir sind gemeinsam dafür verantwortlich, unser Leitbild umzusetzen, es zu verwirklichen und weiter zu entwickeln.

Wir unterstützen pädagogische Fachkräfte bei der Professionalisierung ihrer sozialen Arbeit sowie ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die auf Toleranz und Ehrlichkeit basiert und von Vertrauen, Integrität und Engagement geprägt ist. Einen besonderen Schwerpunkt bildet für uns die interkulturelle Öffnung. Unabhängig von politischen Ideologien und religiösen Ausrichtungen, leisten wir mit unserem Angebot einen wichtigen Beitrag zur sozialen Gestaltung der Gesellschaft. Wir sehen uns in der Verantwortung, politische und gesellschaftliche Entwicklungen im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf Bildungs- und Lernprozesse kritisch zu reflektieren und zukunftsweisende Perspektiven zu entwickeln.

Die Kreativität, Eigeninitiative und Expertise unserer Mitarbeiter*innen sind die Grundlage für den Erfolg unseres Instituts und unserer Wettbewerbsfähigkeit. Daher ermöglichen wir ihnen eine gute Work-Life-Balance und fördern ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung.

Unsere qualifizierten SERA-Dozenten besitzen eine lange Praxis- und Unterrichtserfahrung. Dadurch können sie ihre Teilnehmer optimal in ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung fördern.

Unsere Seminare sowie Aus- und Weiterbildungen sind systemisch orientiert und fördern systemisches Denken. Das Hauptaugenmerk unserer Seminare liegt auf:

  • einen hohen Praxisbezug
  • eine bessere Wirksamkeit der sozialen Arbeit
  • eine professionelle und gesundheitsschonende Arbeitsweise.

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Instituts. Wir stellen uns stets auf ihre Wünsche und Erwartungen ein, und garantieren ihnen sowohl während als auch nach den Weiterbildungen eine sorgfältige Beratung, Unterstützung und qualifizierte Durchführung. Als systemisch orientierte Einrichtung, verpflichten wir uns um die Neutralität gegenüber Lösungen und Deutungen unserer Teilnehmer.

Höchste Qualität ist unser Anspruch, daher ist es unsere Verantwortung, beste Resultate mit unserer Arbeit zu erbringen. Um diese Qualität zu sichern, reflektieren wir stets unsere Arbeit, und sind auf allen Ebenen dialog- und kritikfähig.

Mit Hilfe eines systematischen und kontinuierlichen Qualitätsmanagements sind wir stets bestrebt, den hohen Erwartungen unserer Teilnehmer gerecht zu werden.

Nachhaltigkeit in pädagogischen, ökonomischen und ökologischen Kontexten ist unser Anspruch. Wir führen unsere Organisation zukunftsorientiert und streben ein gutes Verhältnis zwischen Effizienz und Effektivität unserer Dienstleistungen und Konzeptionen an.

Wir suchen die Kooperation mit anderen Organisationen, Partnern und Schulungsanbietern, um gemeinsame Ziele in der Weiterbildung zu erreichen. Durch aktive Netzwerkarbeit mit den Partnern der SERA-Gesellschaft werden wertvolle Synergieeffekte geschaffen. So bestehen Kooperationen mit Hochschulen sowie mit verschiedenen Partnern der Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Wir unterstützen die Forschung im pädagogischen Bereich und lassen aktuelle Forschungsergebnisse in unsere Arbeit einfließen. Innovative Ideen zu entwickeln und damit neue Perspektiven zu ermöglichen ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher ist Innovation für uns stets eine Herausforderung, unsere Dienstleistungen dem Bedarf unserer Teilnehmer anzupassen sowie neue Fort- Weiterbildungs- und Lernformen zu entwickeln.

Das Leitbild als PDF zum Download